Individuelle (Sprach)Lernberatung - eine Hilfe zur Selbsthilfe für autonome Lerner in spe

Autores/as

  • Tina Clauben

DOI:

https://doi.org/10.12795/mAGAzin.2008.i18.07

Resumen

Sin resumen

Descargas

Los datos de descargas todavía no están disponibles.

Citas

Bachmair, S., Faber, J., Henning, C., Kolb, R. und Willig, W. (1999), Beraten will gelernt sein. Ein praktisches Lehrbuch für Anfänger und Fortgeschrit- tene. Beltz: Weinheim.

Blanco Hölscher, M., Kleppin, K., Santiso Saco, L. (2001),

«Integration von Tandem in fremdsprachliche Curricula: Die Universitäten Bochum und Oviedo», in Brammerts,

H. und Kleppin, K. (eds.): Selbstgesteuertes Sprachen- lernen im Tandem: Ein Hand- buch, Stauffenberg-Verlag, Tübingen, 139-144.

Brammerts, H., Calvert, M., Kleppin, K. (2001), «Ziele und Wege bei der individuel- len Lernberatung», in Bram- merts, H. und Kleppin, K. (eds.): Selbstgesteuertes Spra- chenlernen im Tandem: Ein Handbuch, Stauffenberg-Ver- lag, Tübingen, 53-60.

Claußen, T. und Peuschel, K. (2006), «Zur Wirksamkeit von individuellen Sprachlernberatun-

gen», in Zeitschrift für Inter- kulturellen Fremdsprachenun- terricht [Online], 11 (2), 10 S. Verfügbar unter: http://zif.spz.tu- darmstadt.de/jg-11- 2/beitrag/ClaussenPeuschel1.htm

Gremmo, M.-J. (1995), «Conseil- ler n’est pas enseigner: Le rôle du conseiller dans l’entretien du conseil», in Mélanges CRA- PEL, 22, 33-61.

Helmling, B. (2001), «Peergrup- penarbeit – Tandems lernen von Tandems». In Brammerts,

H. & Kleppin, K. (eds.) (2001). Helmling, B. (2006), «Peergrup- penarbeit», in Zeitschrift für interkulturellen Fremdspra- chenunterricht [Online], 11 (2)

S. Verfügbar unter: h t t p : / / z i f . s p z . t u - darmstadt.de/jg-11- 2/beitrag/Helmling1.htm.

Kelly, R. (1996), «Language coun- selling for learner autonomy: the skilledhelperinself-accesslangua- ge learning», in Pemberton, R. et al. (eds.) (1996), Taking con- trol: Autonomy in Language

Learning, Hong Kong Univer- sity Press, Hong Kong, 93-114. Kleppin, K. (2001), «Vom Leh- rer zum Lernberater. Zur In- tegration von Beratungsele- menten in den Fremdsprachen- unterricht», in Meißner, F-J. und Reinfried, M. (eds.) (2001), Bausteine für einen neokom- munikativen Französischun- terricht (S. 51-60). Narr, Tü-

bingen, 51-60

Kleppin, K. (2003), «Sprachlern- beratung: Zur Notwendigkeit eines eigenständigen Ausbil- dungsmoduls», in Zeitschrift für Fremdsprachenforschung 14 (1), 71-85.

Kleppin, K. (2004), «Bei dem Leh- rer kann man ja nichts lernen». Zur Unterstützung der Moti- vation durch Sprachlernbera- tung», in Zeitschrift für inter- kulturellen Fremdsprachen- unterricht [Online], 9(2), 16

S. Verfügbar unter h t t p : / / z i f . s p z . t u - darmstadt.de/jg-09- 2/beitrag/Kleppin2.htm.

Holec, H. (1980): Autonomy and Foreign Language Learning. Council of Europe, Strasbourg. Riley, P. (1997), «The guru and the conjurer: aspects of coun- selling for self-access», in Ben- son, P. Voller, P. (eds.) (1997).

Autonomy and Independence in Language Learning, Long- man, London, 114-131.

Rogers, C. R. (1985), Die nicht- direktive Beratung. Fischer, Frankfurt am Main.

Mehlhorn, G. unter Mitarbeit von Bausch, K.-R., Claußen, T., Helbig-Reuter, B., Kleppin,

K. (2005), Studienbegleitung für ausländische Studierende an deutschen Hochschulen. Teil 1: Handreichungen für Kursleiter zum Studierstrate- gien-Kurs. Teil 2: Individuel- le Lernberatung – Ein Leitfa- den für die Beratungspraxis, Iudicium, München.

Schmelter, L. (2004), Selbstgesteu- ertes oder potenziell expansi- ves Fremdsprachenlernen im Tandem, Narr, Tübingen.

Descargas

Publicado

2009-01-01

Cómo citar

Clauben, T. (2009). Individuelle (Sprach)Lernberatung - eine Hilfe zur Selbsthilfe für autonome Lerner in spe. MAGAzin. Revista De Germanística Intercultural, (18), 52–57. https://doi.org/10.12795/mAGAzin.2008.i18.07

Número

Sección

Teoría y Práctica/Theorie und Praxis